BANGKIRAI - Der Klassiker

Bangkirai – wetterfestes Holz für den Garten

Bangkirai oder auch Yellow Balau ist ein Laubbaum, der im Urwald in Südostasien vorkommt. Die Holzart Bangkirai erfreut sich einer hohen Beliebtheit für den Einsatz als  Holz im Garten. Die Bäume werden bis zu 50 Meter hoch und weisen eine hohe Härte, Beständigkeit und Langlebigkeit auf. Die Dichte des Holzes ist mit 0,7 bis 0,9 g/cm³ sehr hoch. Bangkirai ist ein sehr schweres Holz und weist eine gute natürliche Dauerhaftigkeit gegenüber Pilzen und Insekten auf. 

Spezielle Eigenschaften von Bangkirai

Bangkirai ist besonders widerstandsfähig gegen Witterungseinflüsse, was einen Einsatz als Terrassendiele oder Zaun im Außenbereich ermöglicht. Selbst unter tropischen Bedingungen weist Bangkirai eine besondere Dauerhaftigkeit auf. Die Lebenserwartung beträgt bis zu 25 Jahre. Der ausgeprägte Wechseldrehwuchs verlangt die Bearbeitung mit Maschinenwerkzeugen. Die Schraubverbindungen müssen vorgebohrt werden. Schrauben sollten aus nichtrostendem Edelstahl bestehen, da es beim Kontakt mit Eisen zu Verfärbungen kommen kann. Insgesamt ist Bangkirai von der Farbe und Struktur her ein überwiegend homogenes Holz mit grober bis mittlerer Textur.

Oberfläche von Bangkirai Holz

Bangkirai Holz weist eine rötlich-braune Färbung auf. Um eine Verfärbung des Holzes durch UV-Strahlung zu vermeiden sollte Bangkirai wie auch jede andere Holzart mit einem Öl behandelt werden. Dies sollte – je nach Witterungsverhältnissen – in einem regelmäßigen Intervall vorgenommen werden. Transportbedingte Verfärbungen des Bangkirai Holzes können im Nachhinein mit einer Bürste behandelt werden. Bangkirai weist gewissen Farbunterschiede auf, die von sehr hellbraun bis dunkelbraun reichen. Pigmentflecke können mit Ölen entfernt werden. Harzgallen auf dem Bangkirai Holz können ganz einfach mit Schleifpapier entfernt werden. Pinholes (sher kleine, natürliche Löcher in der Oberfläche des Bangkirai Holzes) beeinträchtigen die Haltbarkeit nicht und sind natürlich.

Bangkirai im Außenbereich

Um den natürlichen Lebensraum in den Garten zu verlagern, werden insbesondere Hölzer aus tropischen Ländern eingesetz. Bangkirai ist ein solches Holz und weist dank seiner Herkunft eine natürlich hohe Resistenz im Freien auf. Als Untergrundkonstruktion für Terrassen und Schwimmbadumrandungen eignet sich Bangkirai hervorragend. Dank seiner hohen Dichte ist Bangkirai somit das perfekte Holz für den Garten.