IPE - Die Elegante

 

Ipe Terrassendielen, 21x145 mm  AD glatt/glatt

Ipé

Ipé – auch Lapacho genannt – kommt aus dem tropischen Südamerika, Sübbrasilien. Ipé wird bis zu 35 Meter hoch und weist bis 20 Meter keine Äster auf. Es ist ein laubabwerfender Baum mit glockenförmigen Blüten in rosarot bis weiß. Von Einheimischen wird der Baum auch als Baum des Lebens genannt. Ipé-Holz fühlt sich fettig an; es hat eine gradfaserige, feine sowiesehr gleichmäßige Struktur. Insgesamt ist das Holz sehr dauerhaft und hat ein gutes Stehvermögen. 

Nutzung von Ipé

Ipé ist ein schweres, qualitativ hochwertiges Holz. Es wird deswegen hauptsächlich als Konstruktionsholz im Außenbereich verwendet: für den Wasser- und Schiffsbau zum Beispiel. Die Innenrinde von Ipé-Holz kann zur Zubereitung des sogenannten Lapacho-Tees verwendet werden. Auch als Terrassenbelag eignet sich Ipé hervorragend. Insbesondere die Rochdichte, Druckfestigkeit, Resistenzklasse und Biegfestigkeit sind für den Einsatz als Terrassenholz wichtige Eigenschaften. Und bei diesen Eigenschaften kann Ipé-Holz dank bemerkenswerten technischen Daten als Terrassenholz auftrumpfen.